Das Zeppelin Museum will Deine Werke!
Aufruf zur Ausstellungsbeteiligung

01.06.2021 – 30.09.2021

Unter dem Titel Beziehungsstatus: offen. Kunst und Literatur am Bodensee zeigt das Zeppelin Museum vom 17.12.2021 bis 24.04.2022 eine Ausstellung, die die vielfältigen wechselseitigen Beziehungen zwischen bildenden KünstlerInnen und SchriftstellerInnen der Bodenseeregion untersucht.

Wir möchten euch dazu einladen, sich an diesem Ausstellungsprojekt kreativ zu beteiligen. Der Bodensee bildet die inhaltliche Klammer: die eingereichten Werke sollen sich entweder motivisch oder in Bezug auf die eigene Biografie mit dem See auseinandersetzen. Der Form sind keine Grenzen gesetzt, eingereicht werden können Werke aller Art: Gemälde, Zeichnungen, Fotografien, Videos, etc. und sämtliche Textgattungen von Lyrik über Kurzgeschichten bis zum Roman. Wir freuen uns über jede Bodensee-Inspiration, die uns erreicht!

Auf der Website nextmuseum.io hat das Zeppelin Museum deshalb einen Open Call gestartet - dort könnt ihr eure Werke einreichen!
Hier geht es direkt zum Call: https://www.nextmuseum.io/exhibitions/beziehungsstatus-offen-kunst-und-literatur-am-bodensee/

Das Publikum stimmt über ein Online-Voting darüber ab, welche Werke in der Ausstellung physisch gezeigt werden. Dafür ist im Zeppelin Museum ein ganzer Bereich vorgesehen. Die literarischen Beiträge sollen darüber hinaus auch in Lesungen vorgestellt werden.

Das Begleitprogramm der Ausstellung (Schreibgruppen, Künstler*innentandems, Videovorstellungen) richtet sich darauf, den Austausch über Kunst und Literatur zu fördern und gegenwärtige Literatur- und Kunstschaffende sichtbar zu machen. Wir möchten motivieren, begleiten und die Werke der Teilnehmenden teilen.
Informationen und Details zur Anmeldung findet ihr auf unserer Veranstaltungsseite.

zeppelinmuseum
Folgen Sie uns