Direkt zum Inhalt Was ist heute los?

Ihr direkter Draht zur Pressestelle

Technische Zeichnung eines Zeppelin

Presseverteiler

Treten Sie unserem Presseverteiler bei und erhalten Sie regelmäßig Presseinformationen und Einladungen zu unseren Presseveranstaltungen.

anmelden

Pressemappen

Downloads

Pressemappe: Zeppelin Museum Friedrichshafen

X-ZIP-COMPRESSED / 667.8 KBDownload

Downloads

Pressemappe: Choose your Player. Spielwelten von Würfel bis Pixel

X-ZIP-COMPRESSED / 341 MBDownload
  1. 20.6.2024

    Das Zeppelin Museum feiert 28. Geburtstag und lädt zum Spielen und Mitmachen ein!

    Tags:
    Museum

    Am 2. Juli 1996 öffnete das Zeppelin Museum im Hafenbahnhof erstmals seine Türen für Besucher*innen – 28 Jahre später wird genau das mit einem bunten Programm zum Spielen und Mitmachen für Groß und Klein gefeiert. Neben Kniffeln unter der Hindenburg, dem gemeinsamen Lösen eines großen Häfler-Memos in der Dauerausstellung Kunst, einem Pixelbild-Workshop, Führungen durch die Ausstellungen, Geburtstagkronen und -tüten, Hüpfspielen um das Museum und vielem mehr lädt das Museum am Dienstag, den 2. Juli 2024 von 10 bis 16 Uhr zum gemeinsamen Feiern ein! Über den Tag verteilt werden verschiedene Aktionen im und um das Museum herum stattfinden.

  2. 20.6.2024

    DIY-Workshop im Schauhaus im Zeppelindorf: Kräutersalze herstellen mit Kräutersprechstunde

    Tags:
    Schauhaus

    Das Schauhaus im Zeppelindorf lädt Besucher*innen zum Dialog, Mitmachen oder Genießen der Idylle im Schaugarten ein. Am Freitag, den 5.7.2024 werden im OPEN HÄUSLE! von 15 bis 17 Uhr gemeinsam Kräutersalze hergestellt. Außerdem erhalten Besucher*innen Tipps zum Sammeln, Trocknen und Verarbeiten von Kräutern von Gerlinde Heumesser, technische Lehrerin für Hauswirtschaft am Landwirtschaftsamt Friedrichshafen, die den Nachmittag anleiten wird.

  3. 6.6.2024

    Bauhaus und Yoga im Juni im Zeppelin Museum

    Tags:
    Angebote

    Kopfüber oder mit Schwerpunkt auf Architektur und Design: Das Zeppelin Museum im Juni aus anderen Blickwinkeln entdecken.

  4. 4.6.2024

    Begleitprogramm im Juni

    Tags:
    Angebote

    Zugehörigkeit und Kultur: Im Juni befasst sich das Zeppelin Museum mit inklusiven und internationalen Spielwelten von Würfel bis Pixel.

  5. 13.5.2024

    Museen mit Freude entdecken: Spielwelten von Würfel bis Pixel im Zeppelin Museum zum Internationalen Museumstag

    Tags:
    Museum

    Der Internationale Museumstag findet am Sonntag, den 19.5.2024 bereits zum 47. Mal statt. Er wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und zelebriert – dieses Jahr unter dem Motto Museen mit Freude entdecken. Auch das Zeppelin Museum ist von 9 bis 17 Uhr mit einem kostenlosen und vielfältigen Programm rund um die neue Ausstellung Choose your Player. Spielwelten von Würfel bis Pixel dabei.

  6. 16.4.2024
    Der Schaugarten mit dem Schauhaus im Hintergrund.

    „Der König kommt! Den Hintern zukneifen!“ Ausstellungseröffnung und Saisonauftakt im Schauhaus im Zeppelindorf

    Tags:
    Schauhaus

    Das Schauhaus im Zeppelindorf lädt Besucher*innen immer sonntags zum Dialog, Mitmachen oder Genießen der Idylle im Schaugarten ein. Am Sonntag, den 28.4.2024 findet von 12 bis 17 Uhr der große Saisonauftakt mit Kaffee und Kuchen, kulinarischem Angebot, Lesung, Jungpflanzen- und Zeppelinbrotverkauf und Live-Musik auf dem König-Wilhelm-Platz statt. Außerdem eröffnet die neu konzipierte Ausstellung Flüsternde Wände – Geschichte(n) aus dem Zeppelindorf, für die das Zeppelin Museum und Autor Markus Orths in den Archiven gewühlt und Erzählungen verfasst haben, die Arbeiter*innen- und Familiengeschichte(n) von der Gründungszeit der Zeppelinindustrie bis heute aufleben lassen.

  7. 1.3.2024

    Cherchez les Femmes. Frauen bei Zeppelin. Ein Vortrag zum Weltfrauentag im Zeppelin Museum

    Tags:
    Programm

    Wer Zeppelin hört, denkt an Luftschiffe und Männer – Männer wie Graf Zeppelin, Alfred Colsman, Hugo Eckener, Ludwig Dürr, Ernst Lehmann, Hans von Schiller und andere. Namen von Frauen, die bei der Entwicklung der Luftschiffe und des Unternehmens eine Rolle spielten, sind weitgehend unbekannt. Barbara Waibel, Leiterin des Archivs im Zeppelin Museum, hat sich daher in den Archivbeständen auf die Suche nach den Frauen bei Zeppelin gemacht. In ihrem Vortrag am Donnerstag, den 7.3.2024 zeichnet sie ab 18 Uhr im Medienraum des Zeppelin Museums anhand von umfangreichem Bild- und Quellenmaterial die wechselhafte und vielschichtige Geschichte des Zeppelin-Konzerns nach und rückt am Vortag des internationalen Weltfrauentags die Frauen in den Mittelpunkt.

  8. 1.3.2024

    Kryptostammtisch im Zeppelin Museum

    Im Rahmen der Ausstellung Kryptomania. Die Verheißungen der Blockchain findet am Dienstag, den 12.3.2024 ab 18 Uhr im Zeppelin Museum ein kostenloser Kryptostammtisch statt, bei dem Vertreter*innen der Zeppelin Universität sowie der Sparkasse Friedrichshafen aktiv in den Austausch mit den Besucher*innen treten. Die beiden Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Jarko Fidrmuc und Doktorand Florian Horky, beide vom Lehrstuhl für International & Digital Economics der Zeppelin Universität, sind neben Sebastian Madlener, Leitung Mediale Vertriebswege der Sparkasse Bodensee, zu Gast und widmen sich dem Thema Blockchain-Technologie. Eine gute Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zu erhalten und mit Fragen zur Diskussion beizutragen.

  9. 31.1.2024

    Game|Play|Ability – Spielerische Zugänge: Roundtable zu Barrieren im digitalen Spiel im Zeppelin Museum

    Tags:
    Programm

    Am Samstag, den 24.2.2024 findet von 11 bis 13 Uhr ein Roundtable zu Barrieren im digitalen Spiel im ZeppLab des Zeppelin Museums statt. Unter dem Titel Game|Play|Ability – Spielerische Zugänge kommen Expert*innen aus den Bereichen Medien, Disability und Accessibility mit Gamer*innen zusammen. Die Diskussionsrunde ist Teil eines Projekts der Universität Konstanz, das die inklusiven Möglichkeiten und Bedingungen im Bereich des digitalen Gamings beleuchtet und bildet einen spannenden Prolog zur Ausstellung Choose your Player. Spielwelten von Würfel bis Pixel, die ab dem 17.5.2024 im Zeppelin Museum zu sehen sein wird. Besucher*innen sind herzlich eingeladen, zuzuhören, aktiv am Dialog teilzunehmen und sich in die adaptive Gestaltung inklusiver Spielpraktiken einzubringen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, gemeinsam zu spielen und die diskutierten Ideen praktisch zu erleben.

  10. 31.1.2024
    Ein Cocktail in der Teil-Rekonstruktion der Hindenburg.

    Happy Hour Hindenburg: Cocktails in der Zeppelinhalle und exklusive Führung durch den Rauchsalon von LZ 129 im Zeppelin Museum

    Tags:
    Programm

    Zum internationalen World Bartender Day lädt das Zeppelin Museum Friedrichshafen am Samstag, den 24.2.2024 ab 17.30 Uhr zu Drinks in Anlehnung an die historische Cocktailkarte der Hindenburg-Fahrten in passendem Ambiente ein. Jürgen Bleibler, Leiter der Zeppelin Abteilung, führt Besucher*innen anschließend durch die originalgetreue Rekonstruktion von LZ 129 Hindenburg und öffnet an diesem Abend exklusiv den sonst nicht für die Öffentlichkeit zugänglichen Rauchsalon.

  11. 25.1.2024
    Ausstellungsansicht der BeeDAO Installation.

    BeeDAO Versammlung: Besucher*innen können sich im Zeppelin Museum als Parlamentarier*innen für regionale Bienen einsetzen

    Tags:
    Programm

    BeeDAO ist die erste artenübergreifende politische Organisation von Menschen und Bienen, mit der gemeinsam das Wohlergehen von Bienenvölkern gefördert werden soll. Basierend auf digitalen Informationen, die mittels Sensoren in lokalen und regionalen Bienenstöcken erfasst werden, bringen alle Mitglieder der DAO (Dezentrale Autonome Organisation) ihre Vorschläge zur Abstimmung in Versammlungen ein – Imker, Bienen und Bienenfreunde. Die erste Versammlung dieser Art in Friedrichshafen findet am Sonntag, den 11.2.2024 um 15 Uhr im Rahmen der aktuellen Ausstellung Kryptomania. Die Verheißungen der Blockchain im Zeppelin Museum statt. Besucher*innen sind nicht nur eingeladen, mit den Bienendelegierten in den Austausch zu treten, sondern sie können auch aktiv Vorschläge machen, Entscheidungen fällen und sich als Parlamentarier*innen für regionale Bienen einsetzen.

  12. 25.1.2024

    Kryptomania-Buchclub im Zeppelin Museum: Ijoma Mangold Die orange Pille

    Tags:
    Programm

    Begleitend zur aktuellen Ausstellung Kryptomania. Die Verheißungen der Blockchain befasst sich der Buchclub des Zeppelin Museums im Februar mit Ijoma Mangolds Werk Die orange Pille. Am Dienstag, den 6.2.2024 können Interessierte ab 17.30 Uhr gemeinsam mit Mitarbeiter*innen des Zeppelin Museums über das Buch und darüber diskutieren, warum Bitcoin weit mehr als nur ein neues Geld ist, was die Faszination um Kryptowährungen ausmacht und warum es sich für Mangold bei ihnen nicht lediglich um digitale Währungen handelt, sondern um ein Freiheits- und Gerechtigkeitssystem.

  13. 25.1.2024

    Kunst, Gier, NFTs: Gesprächsrunde mit den Macher*innen des Podcast Billion Dollar Apes im Zeppelin Museum

    Tags:
    Programm

    In ihrem sechsteiligen Podcast Billion Dollar Apes gehen Jan Lindenau-Rank, Laura Helena Wurth und Daniel Ziegener dem Thema NFTs am Beispiel des Bored Ape Yacht Club (BAYC) nach, einem Projekt des US-amerikanischen Start-ups Yuga Labs, das 2021 10.000 durch einen Algorithmus generierte digitale Porträtbildchen von comicartigen Affen auf den Markt brachte und einen regelrechten Hype um die gelangweilt dreinschauenden Primaten auslöste. Am Donnerstag, den 1.2.2024 berichten die Macher*innen des Podcast im Rahmen der Ausstellung Kryptomania. Die Verheißungen der Blockchain ab 18 Uhr im Zeppelin Museum von den Hintergründen, ihren Recherchen und vom Verlauf der Geschehnisse nach ihrer Veröffentlichung.

  14. 21.12.2023
    Historische Fotografie von arbeitenden Zeppelinern inmitten eines Luftschiffgerippes und ein daraufliegender Zeppi Coin.

    Kryptomania-Workshops: Grundlagen in Coding und Blockchain-Technologie für Kinder und Jugendliche

    Tags:
    Programm

    In Kooperation mit der Wissenswerkstatt Friedrichshafen bietet das Zeppelin Museum von Januar bis März jeden Monat zwei Workshops im Rahmenprogramm zur aktuellen Wechselausstellung Kryptomania. Die Verheißungen der Blockchain für Kinder und Jugendliche an, die in die Theorie und Praxis von Coding und Blockchain-Technologie eintauchen möchten.

  15. 21.12.2023
    Menschen sitzen und laufen in der Ausstellung "Kryptomania. Die Verheißungen der Blockchain".

    LIT-WALK: Kurzführung durch die Ausstellung Kryptomania. Die Verheißungen der Blockchain und anschließende Lesung mit Ijoma Mangold

    Tags:
    Programm

    In Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Friedrichshafen findet am Freitag, den 26.1.2024 der nächste LIT-Walk im Rahmenprogramm zur Ausstellung Kryptomania. Die Verheißungen der Blockchain statt. Um 18.30 Uhr startet im Zeppelin Museum die Kurzführung durch die Ausstellung, die sich mit den Heilsversprechen von Kryptowährungen und Blockchain-Technologie auseinandersetzt.

  16. 20.12.2023

    Bodensee-Luftaufnahmen 1926 und heute. Ein Vortrag von Rolf Zimmermann

    Tags:
    Programm

    Vor rund 100 Jahren gab es bereits Linienflüge mit Dornier-Flugbooten zwischen Konstanz und Lindau. Der Direktflug dauerte 20 Minuten, bei Bedarf gab es Zwischenlandungen in Friedrichshafen oder Rundflüge. Der Pilot Willy Truckenbrodt veröffentlichte 1926 den Bildband Der Bodensee im Luftbild mit erläuternden Texten zu diesen Linienflügen. Rolf Zimmermann machte in den letzten Jahren bei mehreren Zeppelinflügen immer wieder neue Aufnahmen aus den gleichen Blickwinkeln und präsentiert und kommentiert alte und neue Bilder am Donnerstag, den 11.1.2024 ab 18 Uhr im Zeppelin Museum im Rahmen der OPEN HOUSE! Vortragsreihe so, dass die vielen Veränderungen in der Bodenseeregion sichtbar werden.

  17. 7.12.2023
    Schwarz-weiß Fotografie von essenden Menschen im Luftschiff LZ 129 Hindenburg.

    Mit der Hindenburg von Frankfurt nach New York. Das sechste Zeppelin-Dinner reist kulinarisch über den Atlantik

    Tags:
    Programm

    Beim sechsten Zeppelin-Dinner unter dem originalgetreuen Teilnachbau der Hindenburg lädt das Zeppelin Museum am Samstag, den 3. Februar 2024 ab 18 Uhr dazu ein, eine kulinarische Reise mit dem wohl berühmtesten Luftschiff von Frankfurt nach New York anzutreten. Als Luxusliner der Lüfte und fliegendes Hotel bot die Hindenburg bei ihren Atlantiküberfahrten nicht nur spektakuläre Aussichten bei höchstem Reisekomfort, sondern auch kulinarisch wurden die Reisegäste verwöhnt.

  18. 25.10.2023
    Zwei Personen in der Ausstellung "Into the deep. Minen der Zukunft".

    Online-Vortragsreihe (Resisting) Extractivism startet zum Thema Extractive Capitalism am Zeppelin Museum

    Tags:
    Programm

    Die aktuelle Wechselausstellung des Zeppelin Museums Into the deep. Minen der Zukunft ist eingebettet in das bundesweite, interdisziplinäre Kooperationsprojekt Mining. Abbau der Zukunft, aus welchem die digitale Vortragsreihe (Resisting) Extractivism hervorging. Sie versammelt Beiträge von Künstler*innen und Theoretiker*innen, die sich angesichts der beunruhigenden extraktivistischen Entwicklungen kritisch mit dem Prinzip des globalisierten Kapitalismus auseinandersetzen und widerständige Modelle entwerfen.

  19. 17.10.2023
    Menschen sitzen auf einem Palettenhügel in der Ausstellung "Into the deep. Minen der Zukunft" und hören den sprechenden Personen im Vordergrund gespannt zu.

    Nachhaltigkeitsgespräche im Zeppelin Museum: Stadtbegrünung in Friedrichshafen

    Tags:
    Programm

    Als Begleitprogramm zur Ausstellung Into the deep. Minen der Zukunft finden im Zeppelin Museum regelmäßig die sogenannten Nachhaltigkeitsgespräche statt, bei denen Vertreter*innen der Stadt und Stadtgesellschaft Friedrichshafens aktiv in den Austausch mit den Besucher*innen treten. Am Mittwoch, den 25.10.2023 werden ab 18.00 Uhr die Abteilungsleiterin Landschaftsplanung und Umwelt der Stadt Friedrichshafen, Manuela Hänsch sowie Renate Gauß, Leiterin der Abteilung Stadtgrün und Friedhöfe im Stadtbauamt der Stadt Friedrichshafen, zu Gast sein und sich dem Thema Stadtbegrünung widmen. Eine gute Gelegenheit, Informationen aus erster Hand zu erhalten und mit Fragen zur Diskussion beizutragen.

  20. 11.9.2023
    An einer weißen Wand hängt ein Plakat mit der Aufschrift "Vanitas im Klimastreick".

    Die Vanitas im Klimastreik: Zeppelin Museum jetzt Mitglied von Museums for Future Germany

    Tags:
    • Nachhaltigkeit
    • Programm

    Klimaschutz, die Vernetzung für den dringend nötigen ökologischen Wandel sowie die Sensibilisierung für und das Leben von Nachhaltigkeit sind Themen, die das Zeppelin Museum und Museums for Future Germany einen. Um sich gemeinsam für eine klimagerechte Zukunft einzusetzen, hat sich das Zeppelin Museum Friedrichshafen auf dem Weg zum Green Museum jetzt der globalen Gemeinschaft von Museumsfachleuten und Kultureinrichtungen angeschlossen. Als neues Mitglied setzt es eine erste aktivistische Aktion um und schickt eines seiner wichtigsten Werke der Kunstsammlung in den Klimastreik: Die Vanitas von Otto Dix.

  21. 25.7.2023
    Das Luftschiff LZ 126 auf einer Wiese inmitten von zahlreichen Menschen.

    „Botschafter des Friedens“: Der Zeppelin-Kalender 2024 nimmt das Luftschiff LZ 126 / ZR III Los Angeles und seine Atlantikfahrt von 1924 in den Fokus

    Tags:
    Produkte

    Vor 100 Jahren machte ein Zeppelin-Luftschiff aus Friedrichshafen Schlagzeilen: Am 12. Oktober 1924 startete LZ 126 als Symbol für Frieden und Völkerverständigung zu einer Fahrt über den Atlantik, die in die Zeppelin-Geschichte eingehen sollte. Hugo Eckener setzte alles auf eine Karte und wurde weltbekannt. Dem Bau und den Fahrten des Luftschiffs LZ 126 / ZR III Los Angeles widmet sich nun die 25. Auflage des Zeppelin-Kalenders in zwölf historischen Motiven.

  22. 13.7.2023
    Eine Regenbogenfahne weht am Mast auf dem Zeppelin Museum.

    CSD am See: Das Zeppelin Museum lädt zum Gespräch über queeres Leben in Friedrichshafen ein

    Tags:
    Programm

    Das Zeppelin Museum lädt am Vortag des diesjährigen Christopher Street Day (CSD) in Friedrichshafen am Freitag, den 21.07.2023 ab 17.00 Uhr zu einer öffentlichen Gesprächsrunde auf den Buchhornplatz ein. Gemeinsam mit Jona Oremek (Mitveranstalter*in) und Helen Baur (Sozialarbeiter*in und Aktivist*in) wird die Frage diskutiert, wie sich queeres Leben am Bodensee entwickelt hat, wie es sich heute gestaltet und wo die queere Community auch heute noch mit Herausforderungen konfrontiert ist.

  23. 13.7.2023
    Die Direktorin zusammen mit einer dreiköpfigen Familie.

    Ein schöner Auftakt der Sommersaison: Zeppelin Museum begrüßt siebenmillionsten Besucher

    Tags:
    • Erfolge
    • Museum

    In der Bodenseeregion und im Zeppelin Museum startet mit den deutschlandweiten Sommerferien die touristische Hochsaison und somit auch die besucher*innenstärkste Zeit. Zu Beginn des Saisonauftakts konnte das Zeppelin Museum am Donnerstag, den 13. Juli 2023 ein ganz besonderes Highlight feiern: Seit seiner Eröffnung im Hafenbahnhof vor 27 Jahren durfte es seinen siebenmillionsten Besucher begrüßen.

  24. 28.6.2023
    Urkunde auf dem Schau-Gerippe im Zeppelin Museum Friedrichshafen.

    Das Zeppelin Museum gewinnt den Innovationspreis Bodensee23. Das Museum wurde für seinen „Weg zu einem grünen Museum“ in der Kategorie Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

    Tags:
    • Erfolge
    • Museum

    Am 23. Juni fand im Bodenseeforum Konstanz die Verleihung des Innovationspreises Bodensee23 statt. Das Zeppelin Museum konnte die Jury mit seiner Nachhaltigkeitsstrategie und der um Klimaneutralität bemühten aktuellen Sonderausstellung Into the deep. Minen der Zukunft überzeugen. Den mit 3000€ dotierten Preis teilt sich das Museum mit den Bodensee Schifffahrtsbetrieben, die für das E-Schiff MS Mainau ebenfalls in der Kategorie Nachhaltigkeit geehrt wurden.

  25. 19.4.2023
    Portrait von Claudia Emmert vor dem Bild einer Weltkugel.

    Dr. Claudia Emmert in die Ankaufkommission für die „Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland“ berufen

    Tags:
    Personen

    Die Direktorin des Zeppelin Museums Friedrichshafen Claudia Emmert wurde von Staatsministerin für Kultur und Medien Claudia Roth für die kommenden fünf Jahre in die Ankaufkommission für die „Sammlung zeitgenössischer Kunst der Bundesrepublik Deutschland“ berufen. Vom 01. April 2023 bis 31. Dezember 2027 wird es ihre Aufgabe als stetiges Mitglied der fünfköpfigen Kommission sein, die bundeseigene Sammlung voranzutreiben, um die Entwicklungen der bildenden Kunst in der Bundesrepublik Deutschland zu dokumentieren.

Technische Zeichnung eines Zeppelin

Newsletter

Abonnieren Sie den Newsletter des Zeppelin Museums um zukünftig keine Neuigkeiten mehr zu verpassen. Wir informieren Sie einmal im Monat über aktuelle Ausstellungen, Veranstaltungen, Angebote.

jetzt anmelden