Stellenangebote

Das Zeppelin Museum zählt mit durchschnittlich 240.000 Besucher*innen pro Jahr zu den besucherstärksten Museen in Baden-Württemberg. Es verfügt über die weltweit größte Sammlung zur Geschichte und Technik der Luftschifffahrt von den Anfängen bis zum Zeppelin NT und über eine umfangreiche Kunstsammlung mit Werken vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Zu den Sammlungen gehören unter anderem die 33 m lange begehbare Teilrekonstruktion des Luftschiffs LZ 129 Hindenburg sowie große Werkbestände von Otto Dix, Andreas Feininger und Marta Hoepffner. Die Ausstellungsthemen entwickeln sich inhaltlich aus dem Spannungsfeld von Technik und Kunst und beziehen die Sammlungen des Museums mit ein. In interdisziplinären (Ausstellungs-)Projekten, on- und offline, verbindet das Museum seine Inhalte auf innovative Weise mit gesellschaftlich relevanten Diskursen der Gegenwart.

Mit der Entwicklung zielgruppenspezifischer Vermittlungsangebote und innovativer digitaler Formate wie der Diskursplattform debatorial sowie einer Museums-App (ab Dezember 2022 mit einer KI-Erweiterung durch einen automatisierten Gebärdensprache-Avatar), konnte das Zeppelin Museum sich auch im Bereich der Digitalisierung international profilieren. 

 

1. Einen Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Personal in Vollzeit (100 %)

für die Abteilung kaufmännische Verwaltung.


Ihre Aufgaben: 

Wir wünschen uns von Ihnen: 

Wir bieten Ihnen:

Das Zeppelin Museum begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter, Nationalitäten und von People of Colour sowie von Bewerber*innen mit Flucht oder familiärer Migrationsgeschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt (§ 2 SGB IX).

Für weitere Fragen steht Ihnen gerne Dr. Claudia Emmert (Tel. 07541 / 3801 10) zur Verfügung.

Bei Interesse senden Sie bitte Ihre Bewerbung, bestehend aus aussagekräftigem Anschreiben mit Ihren Gehaltsvorstellungen, Lebenslauf und Zeugnissen, bis zum 5. Februar 2023 ausschließlich an:

job@zeppelin-museum.de (max. 10 MB).

Reisekosten können leider nicht erstattet werden.


2. Museumsführer*innen (M/W/D) gesucht!

Sie möchten gerne Führungen im Museum geben? Sie können Wissen lebendig vermitteln und sich auf unterschiedliche Zielgruppen einstellen? Sie sprechen Französisch, Englisch oder andere Fremdsprachen?
Dann sind Sie bei uns richtig, denn das Zeppelin Museum Friedrichshafen sucht freiberuflich tätige Museumsführer/-innen (m/w/d) mit Freude an der Wissensvermittlung.

Das Zeppelin Museum ist ein Zwei-Sparten-Haus mit den Schwerpunkten Technik und Kunst. Es verfügt über die weltweit größte Sammlung zur Geschichte der Luftschifffahrt und eine renommierte Kunstsammlung. Der Schwerpunkt der Museumsarbeit liegt in der Erforschung der Sammlungen und der Realisierung von Wechselausstellungen, die Technik und Kunst konzeptionell verbinden.

Im Rahmen des umfangreichen Angebots an Führungen und Workshops führen Sie die Besucher/-innen zielgruppenspezifisch und dialogisch durch die Dauer- und Wechselausstellungen.

Das Aufgabengebiet umfasst: 

- Erstellung von zielgruppenspezifischen Vermittlungskonzepten
- Durchführung von Vermittlungsangeboten nach den Standards des Deutschen Museumsbunds

Wir erwarten:
- pädagogische Ausbildung / Studium der Kunst- oder Museumspädagogik, der Geschichte, Technik- oder Kunstgeschichte (abgeschlossen oder im Verlauf) oder vergleichbare Qualifikation
- erste Erfahrungen in der Durchführung von Vermittlungsangeboten
- ein hohes Maß an Besucherorientierung
- Einfühlungsvermögen und die Fähigkeit, individuelle Zugänge zu schaffen
- exzellente mündliche Ausdrucksfähigkeit, Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
- fachliche Expertise der relevanten Führungsinhalte
- zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu Wochenendeinsätzen

Wir bieten:
- Bezahlung auf Honorarbasis (formatabhängig von 45 € bis 55 €)
- Vergütung und Hilfestellung der fachlichen Einarbeitung
- ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem einzigartigen Museum

Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne Henrike Straub, Führungsorganisation, Tel. 07541 / 3801-25

Bitte senden Sie uns in Ihre Bewerbung, Ihren Lebenslauf, ein Anschreiben sowie ein kurzes Führungskonzept (max. 2 Seiten) zu Dauer- oder aktueller Wechselausstellung, konzipiert für eine Zielgruppe Ihrer Wahl (Kindergarten, Grundschule, Sekundar- oder Oberstufe, Erwachsene).

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
Zeppelin Museum Friedrichshafen GmbH, Personalabteilung, Seestraße 22, D-88045 Friedrichshafen
oder an: job(at)zeppelin-museum.de (max. 10 MB)



3. Das Zeppelin Museum sucht zum 01. Oktober 2023

eine*n Auszubildende*n (m/w/d) für den Studiengang BWL – Medien- und Kommunikationswirtschaft

Die Abteilung Kommunikation ist für die Weiterentwicklung und Umsetzung der Marketing- und Kommunikationsstrategie (analog und digital) zuständig. Der Ausbau der Marke Zeppelin Museum und deren Positionierung durch strategische Kampagnen  unter besonderer Berücksichtigung einer zielgruppengerechten, diversen und inklusiven Ansprache bilden die Kernaufgaben der Abteilung. Gemeinsam mit der Abteilung Diskurs und Öffentlichkeit verantwortet die Kommunikationsabteilung die Umsetzung der Digitalen Strategie des Hauses.

Das duale Studium erfolgt in Zusammenarbeit mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Ravensburg im Wechsel von Theoriesemester und Praxissemester. Die Dauer des Studiums beträgt 3 Jahre mit dem angestrebten Abschluss „Bachelor of Arts“.

Voraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) sowie das Interesse an Betriebswirtschaft und Arbeitsaufgaben in den Bereichen neue Medien, Kommunikationswirtschaft, Pressearbeit und Marketing. Begeisterungsfähigkeit, Teamfähigkeit und Eigeninitiative setzen wir voraus.

Das Zeppelin Museum begrüßt Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter, Nationalitäten und von People of Colour sowie von Bewerber*innen mit Flucht- oder familiärer Migrationsgeschichte. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung vorrangig berücksichtigt (§ 2 SGB IX).

Für weitere Fragen steht Ihnen Stefanie Strigl (07541 3801-21) zur Verfügung.

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung, bestehend aus aussagekräftigem Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen, bis zum 28. Februar 2023 ausschließlich an:

job@zeppelin-museum.de (max. 10 MB).

Reisekosten können leider nicht erstattet werden.

zeppelinmuseum
Folgen Sie uns