Die historische Entwicklung von Grenzen – und heute?

Die Grenzen, die wir heute auf der Landkarte finden, sind teilweise noch gar nicht so alt – über Jahrzehnte, Jahrhunderte, Jahrtausende verändern sich Landesgrenzen, Staaten und Vorstellungen von Staatlichkeit. Im Rahmen einer dialogischen Führung diskutieren wir die Entstehung von Grenzen und Staatlichkeit, reflektieren die Gründe für Grenzveränderungen und unsere heutige Reisefreiheit. Abschließend stellen wir die Frage, in welchen Formen Grenzen heute existieren und wo wir von ihnen eingeschränkt werden.

Hinweis: Sollte ein Besuch im Museum nicht möglich sein, ist auch eine Online-Einführung in Kombination mit vom Museum bereitgestellten Arbeitsaufträgen möglich. Zusätzlich stehen für die Oberstufe Arbeitsmaterialien zur selbstständigen Einarbeitung in die Thematik zur Verfügung.

Geeignet für
11.-13. Klasse
Personenanzahl
KIassenstärke
Dauer
60 Minuten
Kosten
58 € (Wochenende 68 €), zzgl. Eintritt
Treffpunkt
Eingangshalle
Kontakt
Diskurs und Öffentlichkeit
T +49 7541 3801-25
anmeldung@zeppelin-museum.de
Hinweis
Bitte buchen Sie die Führung in der Regel drei Wochen vor dem gewünschten Führungstermin. Kurzfristige Buchungen sind auf Anfrage möglich.
Buchungsformular
zeppelinmuseum
Folgen Sie uns