Immer weiter und schneller!

Vernetzung ist für uns heutzutage ganz einfach: Wir können unsere Oma in Amerika einfach anrufen, mit ihr skypen oder ihr via WhatsApp ein Selfie von uns schicken. Zur Zeit der ersten Atlantiküberquerung durch ein britisches Luftschiff war eine weltweite Vernetzung eine Mammutaufgabe, die viel Mut, Können und Strategie erforderte. In diesem Workshop erlebt ihr durch ein Experiment, wie schwer es sein kann, Verbindungen zu einem anderen Ort aufzubauen. In der anschließenden Kurzführung bekommt ihr Einblicke in die Erlebnisse der ersten Atlantiküberfahrt eines Luftschiffs und welchen Einfluss diese Fahrt auf den Weltverkehr hatte.

Geeignet für
6.-9. Klasse
Personenanzahl
Klassenstärke
Dauer
60 Minuten
Buchungszeitraum
bis 1. November 2020
Kosten
58 € (Wochenende 68 €), zzgl. Eintritt
Treffpunkt
Eingangshalle
Kontakt
Diskurs und Öffentlichkeit
T +49 7541 3801-25
anmeldung@zeppelin-museum.de
Hinweis
Bitte buchen Sie die Führung in der Regel drei Wochen vor dem gewünschten Führungstermin. Kurzfristige Buchungen sind auf Anfrage möglich.
Buchungsformular
MartaundWilli
Folgen Sie uns