In unserer Mediathek finden Sie Videos zu den aktuellen Ausstellungen, Resümees der Kurator*innen, gestreamte Live-Formate wie Künstler*innengespräche, Vorträge zur Luftschifffahrtsgeschichte und virtuelle Rundgänge durch das Museum.

Mediathek

ZM talks, die Podcastreihe des Zeppelin Museums. Neben Mitarbeiter*innen des Museums werden Wissenschaftler wie Herfried Münkler oder Dr. Wilhelm Heitmeyer, Künstler*innen wie Henrike Naumann oder Autoren wie Ole Reißmann interviewt.

Podcasts

Wenn Sie virtuell das Zeppelin Museum betreten, können Sie an den Eingängen der Wechselausstellungsflächen unsere aktuelle Ausstellung „Beyond States. Über die Grenzen von Staatlichkeit“ betreten. Klicken Sie dazu einfach auf den kleinen gelben Pfeil! Außerdem sind die vergangenen Wechselausstellungen "Wege in die Abstraktion. Marta Hoepffner und Willi Baumeister" sowie "Vernetzung der Welt" hier dokumnetiert.

360 Grad Rundgang

Das Zeppelin Museum gibt Einblicke und Ausblicke ins Museumsleben, schaut hinter die Kulissen und lässt Exponate lebendig werden. Mitarbeiter*innen, Freunde aber auch Expert*innen teilen hier ihr Wissen über Menschen, die für das Museum wichtig sind und über alles, was im Zeppelin Museum zu sehen ist oder im Depot schlummert.

Blog des Zeppelin Museums

Die  Sammlungen des Zeppelin Museums werden nach und nach digital der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Über das Onlineportal sind Exponate zu entdecken, die bisher nicht öffentlich zu sehen waren oder nur temporär sind. Die Zahl der Objekte wächst dabei stetig.

Digitale Sammlung

Im debatorial ® "Beyond States. Über die Grenzen von Staatlichkeit" wird die Öffentlichkeit neben Kurator*innen, Expert*innen und Künstler*innen eingeladen, sich auszutauschen und Informationen sowie persönliche Erfahrungen zu teilen.

debatorial® zu Beyond States

Auf der Online Plattform "Google Arts & Culture" ist die hochkarätige Sammlung zur Luftschifffahrt einem internationalen, breiten Publikum digital zugänglich gemacht worden. Auch ein virtueller Rundgang durch die Teil-Rekonstruktion der Hindenburg ist möglich.

Google Arts & Culture

Mit den Webspecials zu einzelnen Wechselausstellungen werden Hintergründe, weitere Informationen und Highlights der Ausstellung anschaulich gemacht. Für den Besuch im Museum, aber auch für die Vor- und Nachbereitung zu Hause.

Webspecials und Booklets

BeyondStates
Folgen Sie uns