Informationen

Corona Schutzmaßnahmen

Das Zeppelin Museum hat mit Einhaltung der Hygienemaßnahmen und Schutzauflagen für die Besucher*innen geöffnet.

Wir bitten Sie, Online Tickets zu kaufen, um Warteschlangen zu vermeiden und die Höchstanzahl von gleichzeitigen Besucher*innen kontrollieren zu können.

Die Corona Schutzmaßnahmen werden im Haus eingehalten. Da sich nur eine bestimmte Anzahl Personen gleichzeitig im Museum aufhalten darf, um den Mindestabstand einzuhalten, ist es neben dem Ticketkauf vor Ort auch möglich, online Zeittickets zu kaufen. Dafür steht ein gewisses Kontingent zur Verfügung. Ist dieses ausverkauft, können Tickets auch direkt an der Kasse gekauft werden.

Da die maximale Anzahl von gleichzeitigen Besucher*nnen begrenzt ist, kann es zu Wartezeiten oder  kurzfristigen Einlass- bzw. Verkaufsstops von Tickets kommen. Daher bitten wir Sie, online Tickets zu kaufen.

Aufgrund der geltenden Corona-Regelungen des Landes Baden-Württemberg sind Museen seit 1. Juli 2020 verpflichtet, Ihre Daten zu sammeln und vier Wochen lang aufzubewahren.

Es gelten folgende Vorschriften, siehe § 6 Datenerhebung:

Soweit durch Regelungen in dieser Verordnung oder aufgrund dieser Verordnung Kontaktdaten zu erheben sind, dürfen von den zur Datenerhebung Verpflichteten von Besucherinnen und Besuchern (…) Vor-und Nachname, Anschrift, Datum und Zeitraum der Anwesenheit und, soweit vorhanden, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse erhoben und gespeichert werden. Dies gilt nicht, wenn und soweit Daten bereits vorliegen. Die Daten sind für einen Zeitraum von vier Wochen aufzubewahren und sodann zu löschen. Es ist zu gewährleisten, dass unbefugte Dritte keine Kenntnis von den Daten erlangen. Die Daten sind auf Verlangen der zuständigen Behörde zu übermitteln, sofern dies zur Nachverfolgung von möglichen Infektionswegen erforderlich ist. Eine anderweitige Verwendung ist unzulässig. Die zur Datenerhebung Verpflichteten haben Personen, die die Erhebung ihrer Kontaktdaten verweigern, von dem Besuch oder der Nutzung der Einrichtung oder der Teilnahme an der Veranstaltung auszuschließen.“

(Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-CoV-2 (Corona-Verordnung –CoronaVO) vom 23. Juni 2020)

Das Team des Zeppelin Museums dankt für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation und garantiert die Einhaltung der Datenschutzgrundverordnung DSGVO.

Das Museum darf nur mit Maske besucht werden (Pflicht ab 7 Jahren), welche mitgebracht oder vor Ort erworben werden kann. Ausreichend Desinfektionsmittel ist vorhanden und Spritzschutz wurde angebracht.

Das Zeppelin Museum hat beide Wechselausstellungen „Wege in die Abstraktion. Marta Hoepffner und Willi Baumeister“ und „Vernetzung der Welt. Pionierfahrten und Luftverkehr über den Atlantik“ bis 1. November 2020 verlängert. 

Da keine Audioguides ausgegeben werden dürfen, ermöglichen QR Codes in den Ausstellungen einen Rundgang mit dem eigenen Smartphone. Virtuelle Führungen, Hintergrundinformationen und spezielle Angebote für Kinder können damit abgerufen werden. Wir bitten Sie darum, hierfür Ihre eigenen Kopfhörer mitzubringen.

Führungen sind in den baden-württembergischen Museen wieder gestattet. Die Gruppengröße darf 20 Personen nicht überschreitendas heißt, es sind maximal 19 Besucher*innen und ein Guide zulässig. Es gilt die allgemeine Maskenpflicht. Die Abstandsregelungen von mindestens 1,5 m müssen auch innerhalb dieser Gruppen und gegenüber Anderen eingehalten werden.



 

BeyondStates
Folgen Sie uns