Führungen Workshops Open House! Sonstiges alle
Heute
11 Uhr
Führung
Otto Dix im Überblick

Einblicke in die Wechselausstellung „Otto Dix – Alles muss ich sehen”.

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

Karten für die Führung erhalten Sie an der Museumskasse. Bei großem Interesse an der Führung wird um 12.15 Uhr ein weiterer Rundgang angeboten.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm

Heute
14 Uhr
Führung
Technik und Kunst im Überblick

Möchten Sie sich einmal wie ein Zeppelin-Passagier im Jahr 1936 fühlen?
Bei dem geführten Rundgang durch das Museum steigen Sie über ein Fallreep in die rekonstruierten Passagierräume der LZ 129 Hindenburg und erkunden den Zeppelin. Alles was man zur Geschichte und zur Technik der Luftschiffe wissen muss, erfahren Sie natürlich auch. Die historischen Hintergründe zur Zeit der großen Luftschiffe sind ein weiteres Thema des Rundgangs.In unserer Kunstabteilung zeigen wir Ihnen die Ausstellung „Otto Dix. Alles muss ich sehen!“

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm

DO 30. März
19 Uhr
Open House!
STROMLINIE JENSEITS DER 300 KM/H

Wilhelm Herz und das schnellste Motorrad der Welt

Ein Vortrag von Heinz Herz (Sohn von Wilhelm Herz)

Heinz Herz spricht über seinen Vater, die Motorradlegende Wilhelm Herz. Dieser war Motorradrennfahrer und Weltrekordhalter. Wilhelm Herz war der erste Mensch, der mit dem voll verkleideten Motorrad „Delphin III“ 1956 Geschwindigkeiten von über 300 km/h erreichte. Als Geschäftsführer des Hockenheimrings machte er sich auch nach seiner aktiven Laufbahn noch um den Motorsport verdient. Heinz Herz erzählt von der Entstehung der verschiedenen Motorradtypen „Delphin I“, „II“ und „III“ anhand beindruckender Bilder und direkt vor dem Motorrad „Delphin III“ in der Ausstellung Strom-Linien-Form.

Eintritt frei.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm

SA 01. April
14 Uhr
Führung
Gehörlosenführung "Strom-Linien-Form"

Führung für gehörlose und hörbehinderte Menschen mit der Gebärdendolmetscherin Isolde Drössel durch die Wechselausstellung „Strom-Linien-Form“.

Kostenlose Führung mit gültiger Eintrittskarte.
Mit freundlicher Unterstützung des Freundeskreis zur Förderung des Zeppelin Museums e.V..

Teilnahme begrenzt. Eine Anmeldung ist bis 29. März möglich.

Mehr Informationen
Freundeskreis zur Förderung des Zeppelin Museums e.V.
Quartalsprogramm April - Juni

SO 02. April
Sonstiges
Tag der offenen Tür - 2. April

Das Zeppelin Museum öffnet seine Türen!

Seifenkistenrennen, Kinderrallye, Bastelaktionen und vieles mehr – entdecken Sie das Zeppelin Museum neu! Von 10-17 Uhr gibt es zahlreiche Aktionen, ein Überraschungsact mit der Tanzschule Nr. 10, Führungen für Familien, Kunstbegeisterte und Technikfreaks. Umsonst, drinnen und draußen!

10.30 / 15 Uhr Otto Dix – Alles muss ich sehen!
11.00 / 14.00 Uhr Strom – Linien – Form
11.30 Uhr Hinter den Kulissen des Museums
12.00 / 14.00 Hinter den Kulissen des Archives
12.30 Uhr Direktorenführung mit Dr. Claudia Emmert
13.00 Uhr Reisen mit dem Zeppelin
14 Uhr Seifenkistenrennen am Seeufer
15.30 Uhr Prämierung Seifenkistenrennen

Die Teilnehmerzahlen für die Führungen sind begrenzt. Bitte melden sie sich rechtzeitig an der Kasse an.



Seifenkistenrennen

In Kooperation mit der Wissenswerkstatt

Tüftler und Bastler aufgepasst, hier ist Erfindergeist gefragt! Wir freuen uns auf die fantasievollsten, witzigsten und ausdauerndsten Seifenkisten Friedrichshafens. Es winken tolle Preise!

Teilnehmen können alle: Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familien, Kleingruppen, Schulklassen.


Anmeldung bis zum 24.3.2017.

Kontakt/Anmeldung
Miriam Fuggenthaler M.A.
Tel. +49 7541 3801-40
fuggenthaler@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Tanzschule No. 10
Quartalsprogramm April - Juni

MI 05. April
13 – 14.15 Uhr
Führung
Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein

Wo sitzt der Kapitän? Welches Konstruktionsprinzip ist typisch für einen Zeppelin?
Kinder haben andere Fragen als Erwachsene. In dieser Führung erhalten die Familienmitglieder abwechselnd Antworten auf ihre Fragen. Am Ende der Führung kann gemeinsam ein Andenken gestaltet
werden.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Kosten: 5 Euro pro Familie zzgl. Eintritt
Anmeldung erforderlich

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

DO 06. April
19 Uhr
Open House!
Das aerodynamische Erbe von Paul Jaray im Fahrzeugdesign - aus heutiger Sicht

Vortrag von Univ.-Prof. a.D. Hartmut Seeger (Dozent für technisches Design Uni Stuttgart)

Jaray war der Erfinder der „Einflügelform" für Automobile, die er aber selbst nie verwirklicht hat. Die Gründe dazu werden dargelegt und die Fortsetzung dieses Streamlinings im Fahrzeugdesign durch andere Gestalter aufgezeigt. Der reich bebilderte Vortrag verfolgt die internationale Entwicklungslinie der heute sogenannten „One-Box-Form“ bis in die Gegenwart und nahe Zukunft.

Eintritt frei.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

FR 07. April
14.30 - 16.30 Uhr
Workshop
Abgedruckt - Druckwerkstatt zu Otto Dix für Erwachsene und Jugendliche

Druckwerkstatt zu Otto Dix für Erwachsene und Jugendliche

Otto Dix experimentierte im Laufe seines Lebens mit verschiedenen künstlerischen Techniken, insbesondere auch mit unterschiedlichen Druckverfahren. Bei einem Rundgang durch die Ausstellung "Otto Dix. Alles muss ich sehen!" lassen sich die Teilnehmer von den Werken des Künstlers inspirieren, um im Anschluss in der Druckwerkstatt des Museums selbst kreativ zu werden.
Unter professioneller Anleitung des Künstlers und Kunstpädagogen Pedro Krisko können verschiedene Drucktechniken ausprobiert werden.

Kosten (inkl. Eintritt): 15 Euro, ermäßigt 11 Euro (Schüler, Studenten)

Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung bis 6.4. möglich.

Kontakt/Anmeldung
Miriam Fuggenthaler M.A.
Tel. +49 7541 3801-40
fuggenthaler@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 09. April
11 Uhr
Führung
Direktorenführung – "Otto Dix - Alles muss ich sehen!"

Einblicke in die Wechselausstellung „Otto Dix – Alles muss ich sehen” mit Direktorin Dr. Claudia Emmert.

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

Karten für die Führung erhalten Sie an der Museumskasse. Bei großem Interesse an der Führung wird um 12.15 Uhr ein weiterer Rundgang angeboten.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 09. April
14 Uhr
Führung
Technik und Kunst im Überblick

Möchten Sie sich einmal wie ein Zeppelin-Passagier im Jahr 1936 fühlen?
Bei dem geführten Rundgang durch das Museum steigen Sie über ein Fallreep in die rekonstruierten Passagierräume der LZ 129 Hindenburg und erkunden den Zeppelin. Alles was man zur Geschichte und zur Technik der Luftschiffe wissen muss, erfahren Sie natürlich auch. Die historischen Hintergründe zur Zeit der großen Luftschiffe sind ein weiteres Thema des Rundgangs.In unserer Kunstabteilung zeigen wir Ihnen die Ausstellung „Otto Dix. Alles muss ich sehen!“.

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

MI 12. April
13 – 14.15 Uhr
Führung
Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein

Wo sitzt der Kapitän? Welches Konstruktionsprinzip ist typisch für einen Zeppelin?
Kinder haben andere Fragen als Erwachsene. In dieser Führung erhalten die Familienmitglieder abwechselnd Antworten auf ihre Fragen. Am Ende der Führung kann gemeinsam ein Andenken gestaltet
werden.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Kosten: 5 Euro pro Familie zzgl. Eintritt
Anmeldung erforderlich

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

DO 13. April
13 - 15 Uhr
Führung
Entdeckungsreise Stromlinie

Was ist die Stromlinie, was haben Delfine und Pinguine mit ihr zu tun und warum spielt sie so eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Autos, Motorrädern und Bobschlitten? Die Kinder entdecken in der Ausstellung viele spannende Fahrzeuge, dürfen einen Modell-Windkanal ausprobieren und sich auf die Suche nach stromlinienförmigen Mausefallen, Toastern und Radiogeräten machen.

Ausstellungsbesuch für junge Entdecker.
Kinderführung ab 8 Jahren

Kosten: 6 Euro inkl. Eintritt

Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung bis 11.4. möglich.

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

FR 14. April
10 – 17 Uhr
Sonstiges
Ostern im Fliegenden Zug

Besichtigung des Schnelltriebwagens Bauart Leipzig.

Die sachkundigen Mitglieder des Fördervereins "Diesel-Schnelltriebwagen e.V." stehen für Fragen zur Verfügung.

Eintritt frei.

Mehr Informationen
Diesel-Schnelltriebwagen e.V
Quartalsprogramm April - Juni

SA 15. April
20 Uhr
Sonstiges
Zugkultur

Ein musikalisch, literarischer Abend im Zug

Schauspielerin Ana Schlaegel liest Texte rund um das Reisen mit der Eisenbahn. Dazu erklingt passende Musik.

Pay what you want! Bezahlen Sie so viel, wie Ihnen der Abend wert ist.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SA 15. April
10 – 17 Uhr
Sonstiges
Ostern im Fliegenden Zug

Besichtigung des Schnelltriebwagens Bauart Leipzig.

Die sachkundigen Mitglieder des Fördervereins "Diesel-Schnelltriebwagen e.V." stehen für Fragen zur Verfügung.

Eintritt frei.

Mehr Informationen
Diesel-Schnelltriebwagen e.V
Quartalsprogramm April - Juni

SA 15. April
11 - 12 Uhr/ 12 - 13 Uhr/ 14 - 15 Uhr / 15 - 16 Uhr
Workshop
Mädchen, Frauen und Seniorinnen haben Mut

Workshop zur Gewaltprävention für Mädchen, Frauen und Seniorinnen im historischen Zug beim Zeppelinmuseum.

Bundespolizei, Landespolizei und Zeppelinmuseum, wie passt das alles zusammen? Thomas Heim von der Bundespolizeiinspektion Konstanz bietet zusammen mit Peter Köstlinger vom Polizeipräsidium Konstanz Gewaltpräventionsmodule im historischen Zug auf dem Gleis beim Zeppelinmuseum in Friedrichshafen an. Wie Übungen aus der Theaterimprovisation und Rollenspiele helfen können in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, ist das Thema des Workshops für Frauen (Mädchen, Frauen und Seniorinnen).
Im renovierten Zug aus dem 1930 Jahren werden die beiden Polizeibeamten, die in der Kriminalprävention seit Jahren arbeiten, sehr anschaulich und realitätsnah versuchen die weiblichen Teilnehmer über Verhaltensregeln in Zusammenhang mit gewalttätigen Auseinandersetzungen in Zügen, aufzuklären. Was ist Hilfeleistung? Was muss ich tun? Im historischen Zug bringen die Beamten den Teilnehmern näher, dass Zivilcourage auch in einem Verkehrsmittel wie der Bahn eine gesellschaftliche Pflicht darstellt, jedoch nicht so verstanden werden darf, dass sich der Bürger selbst in Gefahr bringen muss. Wie kann unser Verhalten uns und anderen helfen? Wie kann ich mich in Zügen und auf Bahnhöfen oder an der Bushaltestelle schützen? Es geht darum gefährliche Situationen zu erkennen. Dabei können geschulte Wahrnehmungen und Körperarbeit helfen. Heim und Köstlinger analysieren Situationen und suchen gemeinsam Lösungswege.

Die Teilnahme ist kostenlos, Teilnehmerzahl begrenzt. Eine verbindliche Anmeldung bis 13.4. ist erforderlich.

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 16. April
11 Uhr
Sonstiges
Design- und Reisekultur der 1930er Jahre

Gespräch zum Thema Design- und Reisekultur der 1930er Jahre zwischen Jürgen Bleibler (Zeppelin Museum) und Achim Eitze (Förderverein „Diesel-Schnelltriebwagen e.V.“).

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 16. April
11 Uhr
Führung
Strom-Linien-Form im Überblick

Einblicke in die Wechselausstellung „Strom-Linien-Form”.

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

Karten für die Führung erhalten Sie an der Museumskasse. Bei großem Interesse an der Führung wird um 12.15 Uhr ein weiterer Rundgang angeboten.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 16. April
13 – 14.15 Uhr
Führung
Von Rennautos und Delphinen

Dialogische Familienführung durch die Ausstellung "Strom-Linien-Form"

Was haben Delfi ne und Rennautos gemeinsam? Wie entstand der erste
Windkanal? Und warum gibt es stromlinienförmige Mausefallen?
Kinder haben andere Fragen als Erwachsene. Bei dieser dialogischen
Familienführung entdecken wir gemeinsam spielerisch die Ausstellung
Strom-Linien-Form.

Für Erwachsene mit Kindern ab 6 Jahren
Kosten: 5 Euro pro Familie zzgl. Eintritt
Anmeldung erforderlich

Kontakt/Anmeldung
Miriam Fuggenthaler M.A.
Tel. +49 7541 3801-40
fuggenthaler@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 16. April
14 Uhr
Führung
Technik und Kunst im Überblick

Möchten Sie sich einmal wie ein Zeppelin-Passagier im Jahr 1936 fühlen?
Bei dem geführten Rundgang durch das Museum steigen Sie über ein Fallreep in die rekonstruierten Passagierräume der LZ 129 Hindenburg und erkunden den Zeppelin. Alles was man zur Geschichte und zur Technik der Luftschiffe wissen muss, erfahren Sie natürlich auch. Die historischen Hintergründe zur Zeit der großen Luftschiffe sind ein weiteres Thema des Rundgangs.In unserer Kunstabteilung zeigen wir Ihnen die Ausstellung „Otto Dix. Alles muss ich sehen!“.

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 16. April
10 – 17 Uhr
Sonstiges
Ostern im Fliegenden Zug

Besichtigung des Schnelltriebwagens Bauart Leipzig.

Die sachkundigen Mitglieder des Fördervereins "Diesel-Schnelltriebwagen e.V." stehen für Fragen zur Verfügung.

Eintritt frei.

Mehr Informationen
Diesel-Schnelltriebwagen e.V
Quartalsprogramm April - Juni

SO 16. April
15 Uhr
Führung
Otto Dix im Überblick

Einblicke in die Wechselausstellung „Otto Dix – Alles muss ich sehen”.

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

Karten für die Führung erhalten Sie an der Museumskasse. Bei großem Interesse an der Führung wird um 12.15 Uhr ein weiterer Rundgang angeboten.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

MO 17. April
14 – 17 Uhr
Sonstiges
Osteraktionstag im Schauhaus

14 Uhr und 15 Uhr Ostereiersuche

Durchgehend Haus- und Gartenkurzführungen. Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni
Flyer Schauhaus im Zeppelindorf

MO 17. April
11 Uhr
Sonstiges
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Lesung für Kinder und Junggebliebene mit Osterüberraschung. Kostenloser Eintritt.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

MO 17. April
10 – 17 Uhr
Führung
Ostern im Fliegenden Zug

Besichtigung des Schnelltriebwagens Bauart Leipzig.

Die sachkundigen Mitglieder des Fördervereins "Diesel-Schnelltriebwagen e.V." stehen für Fragen zur Verfügung.

Eintritt frei.

Mehr Informationen
Diesel-Schnelltriebwagen e.V
Quartalsprogramm April - Juni

MI 19. April
13 Uhr - 14.15 Uhr
Führung
Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein

Wo sitzt der Kapitän? Welches Konstruktionsprinzip ist typisch für einen Zeppelin?
Kinder haben andere Fragen als Erwachsene. In dieser Führung erhalten die Familienmitglieder abwechselnd Antworten auf ihre Fragen. Am Ende der Führung kann gemeinsam ein Andenken gestaltet
werden.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Kosten: 5 Euro pro Familie zzgl. Eintritt
Anmeldung erforderlich

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm

DO 20. April
10 - 16 Uhr
Führung
Luft in Fahrt - Der Luftfahrttag!

Osterferienworkshop für Kinder von 8 bis 12 Jahren in Kooperation mit dem Dornier Museum.

Ein Tag voller Zeppeline und Flugzeuge, mit viel Zeit zum Experimentieren und Selbermachen − in zwei tollen Museen.
Das erwartet die Kinder beim Herbsterienworkshop Luft in Fahrt, der im Zeppelin Museum beginnt und im Dornier Museum nach einer ausgiebigen Mittagspause mit eigenem Vesper weiter geht.

Workshopgebühr: 15 Euro inkl. Eintritt

Anmeldung erforderlich.

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 23. April
11 Uhr
Führung
Kuratorenführung

Jürgen Bleibler (Leiter Abteilung Zeppelin) und Ina Neddermeyer (Leiterin Abteilung Kunst) führen anlässlich der Finissage durch die Wechselausstellungen „Strom-Linien-Form“ und „Otto Dix – Alles muss ich sehen!“. Kostenlose Führung mit gültiger Eintrittskarte.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 23. April
14 Uhr
Führung
Technik und Kunst im Überblick

Möchten Sie sich einmal wie ein Zeppelin-Passagier im Jahr 1936 fühlen?
Bei dem geführten Rundgang durch das Museum steigen Sie über ein Fallreep in die rekonstruierten Passagierräume der LZ 129 Hindenburg und erkunden den Zeppelin. Alles was man zur Geschichte und zur Technik der Luftschiffe wissen muss, erfahren Sie natürlich auch. Die historischen Hintergründe zur Zeit der großen Luftschiffe sind ein weiteres Thema des Rundgangs.In unserer Kunstabteilung zeigen wir Ihnen die Ausstellung „Otto Dix. Alles muss ich sehen!“.

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 23. April
14 Uhr
Sonstiges
Technik Hautnah

Kinder haben die einmalige Gelegenheit mit Heinz Herz, Sohn der Motorradlegende Wilhelm Herz, gemeinsam das voll verkleidete Motorrad Delphin III von 1956, mit Spitzengeschwindigkeiten über 300 km/h, erkunden und sich auf das Motorrad setzen. Es ist Teil der Ausstellung "Strom-Linien-Form".

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

DI 25. April
19 Uhr
Führung
Der Traum vom Zeppelin – eine musikalische Reise auf den Spuren der „Hindenburg“

Musikführung mit Sigrid Haas

Die Hindenburg ist das größte Flugobjekt, das jemals gebaut wurde. Noch mehr als ein innovatives interkontinentales Verkehrsmittel war sie der Inbegriff von Schwerelosigkeit, Eleganz und purem Luxus. „Abheben vom Alltäglichen“ – so beschrieben zahlreiche Luftschiffpassagiere ihre Eindrücke. Der interaktive Rundgang lädt Sie dazu ein, in dieses einzigartige Lebensgefühl einzutauchen. Anhand von Tondokumenten, Augenzeugenberichten und zahlreichen Ausstellungsstücken – darunter der originalgetreue Teilnachbau des Luftschiffs – wird der Traum der Hindenburg wieder lebendig. Willkommen an Bord!

Sigrid Haas ist Stimmtrainerin und Kulturmanagerin.

Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung bis 21.4. möglich.

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

MI 26. April
13 – 14.15 Uhr
Führung
Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein

Wo sitzt der Kapitän? Welches Konstruktionsprinzip ist typisch für einen Zeppelin?
Kinder haben andere Fragen als Erwachsene. In dieser Führung erhalten die Familienmitglieder abwechselnd Antworten auf ihre Fragen. Am Ende der Führung kann gemeinsam ein Andenken gestaltet
werden.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Kosten: 5 Euro pro Familie zzgl. Eintritt
Anmeldung erforderlich

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 30. April
14 Uhr
Führung
Technik und Kunst im Überblick

Möchten Sie sich einmal wie ein Zeppelin-Passagier im Jahr 1936 fühlen?
Bei dem geführten Rundgang durch das Museum steigen Sie über ein Fallreep in die rekonstruierten Passagierräume der LZ 129 Hindenburg und erkunden den Zeppelin. Alles was man zur Geschichte und zur Technik der Luftschiffe wissen muss, erfahren Sie natürlich auch. Die historischen Hintergründe zur Zeit der großen Luftschiffe sind ein weiteres Thema des Rundgangs.In unserer Kunstabteilung zeigen wir Ihnen die Ausstellung „Otto Dix. Alles muss ich sehen!“.

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

→ Vom 25.4. bis zum 1.6. ist die Kunstabteilung wegen Umbauarbeiten geschlossen. Die Führung thematisiert nur die technische Sammlung.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

MO 01. Mai
14 – 17 Uhr
Sonstiges
Sonderöffnung im Schauhaus zum Tag der Arbeit

Saisonauftakt im Schauhaus zum Tag der Arbeit mit dem Dokumentarfilm „Das junge Dorf“ (2016) von Egon Ludwig und einer Lesung für Kinder um 15 Uhr: „Philipp hat Glück“ von Paul Maar.

Eintritt (ab 17 Jahren): 3 Euro

Schauhaus im Zeppelindorf
König-Wilhelm-Platz 12
88046 Friedrichshafen

Mehr Informationen
Flyer Schauhaus im Zeppelindorf
Flyer Schauhaus im Zeppelindorf

MI 03. Mai
13 – 14.15 Uhr
Führung
Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein

Wo sitzt der Kapitän? Welches Konstruktionsprinzip ist typisch für einen Zeppelin?
Kinder haben andere Fragen als Erwachsene. In dieser Führung erhalten die Familienmitglieder abwechselnd Antworten auf ihre Fragen. Am Ende der Führung kann gemeinsam ein Andenken gestaltet
werden.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Kosten: 5 Euro pro Familie zzgl. Eintritt
Anmeldung erforderlich

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

DO 04. Mai
19 Uhr
Open House!
Von „alternativen“ Fakten und anderen Geschichten

Verschwörungstheorien als wissenschaftliches und gesellschaftliches Problem

Vortrag von PhD Claus Oberhauser (Aufklärungshistoriker und Geschichtsdidaktiker,
Universität Innsbruck / Pädagogische Hochschule Tirol)

Verschwörungstheorien sind zu einem Schlagwort in der heutigen Medienlandschaft und im politischen sowie wissenschaftlichen Diskurs geworden. Folgt man den Berichterstattungen, leben wir im postfaktischen Zeitalter, welches vor allem dadurch geprägt ist, dass Emotionen wichtiger sind als Fakten. Wenn das Faktische auf dem Spiel steht, verliert die Wissenschaft an Einfluss und gesellschaftlicher Legitimation. Im Vortrag wird aufgezeigt, wie in einem europaweit agierenden wissenschaftlichen Projekt versucht wird, auf diese Entwicklungen zu reagieren.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

FR 05. Mai
20 Uhr
Sonstiges
SoKo Lakehurst

Auf den Spuren des Hindenburg-Unglücks schlüpfen die Teilnehmer in die Ermittlerrolle und
versuchen anhand historischer Dokumente und Exponate herauszufinden, was genau geschah.

Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung bis 3.5. möglich.
Kosten (inkl. Eintritt und Begrüßungsgetränk): 15 Euro

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SA 06. Mai
13.30 Uhr/ 15.30 Uhr
Führung
Das Hindenburg-Unglück

Kostenlose Themenführung mit Jürgen Bleibler (Leiter Abteilung Zeppelin)

Am 6. Mai 1937 verbrannte das Luftschiff LZ 129 „Hindenburg“ in Lakehurst, 35 von 97 Menschen an Bord kamen ums Leben. Bis heute wird über die Ursache des Unglücks diskutiert. Die Themenführung ordnet die „Hindenburg“ und die Ereignisse von Lakehurst in ihre historischen Zusammenhänge ein und vergleicht und bewertet die verschiedenen Theorien zum Absturz.

Karten für die Führungen erhalten Sie an der Museumskasse am Führungstag.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SA 06. Mai
17 Uhr
Open House!
Mythos Hindenburg

Vortrag von Jürgen Bleibler (Leiter Abteilung Zeppelin)

LZ 129 „Hindenburg“ befuhr 1936 als erstes Luftfahrzeug fahrplanmäßig den Nordatlantik. Für die Nationalsozialisten war sie als weltweit anerkannte technische Leistung ein Propagandainstrument von unschätzbarem Wert, dessen Bau das Regime finanziell unterstützt hatte. Ihr spektakulärer Absturz im amerikanischen Lakehurst am 6. Mai 1937 machte die „Hindenburg“ auch medial zu einem Mythos. Der Vortrag untersucht die besondere Bedeutung der „Hindenburg“ für die Propaganda der Nationalsozialisten und die internationalen Reaktionen auf dieses schon lange vor seiner Fertigstellung hochpolitische Luftschiff.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 07. Mai
14 Uhr
Führung
Technik und Kunst im Überblick

Möchten Sie sich einmal wie ein Zeppelin-Passagier im Jahr 1936 fühlen?
Bei dem geführten Rundgang durch das Museum steigen Sie über ein Fallreep in die rekonstruierten Passagierräume der LZ 129 Hindenburg und erkunden den Zeppelin. Alles was man zur Geschichte und zur Technik der Luftschiffe wissen muss, erfahren Sie natürlich auch. Die historischen Hintergründe zur Zeit der großen Luftschiffe sind ein weiteres Thema des Rundgangs.In unserer Kunstabteilung zeigen wir Ihnen die Ausstellung „Otto Dix. Alles muss ich sehen!“.

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

→ Vom 25.4. bis zum 1.6. ist die Kunstabteilung wegen Umbauarbeiten geschlossen. Die Führung thematisiert nur die technische Sammlung.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

MI 10. Mai
13 – 14.15 Uhr
Führung
Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein

Wo sitzt der Kapitän? Welches Konstruktionsprinzip ist typisch für einen Zeppelin?
Kinder haben andere Fragen als Erwachsene. In dieser Führung erhalten die Familienmitglieder abwechselnd Antworten auf ihre Fragen. Am Ende der Führung kann gemeinsam ein Andenken gestaltet
werden.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Kosten: 5 Euro pro Familie zzgl. Eintritt
Anmeldung erforderlich

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

FR 12. Mai
17 – 23 Uhr
Sonstiges
Lange Nacht der Technik

Mit dem Zeppelin in die Zukunft

Das Zeppelin Museum präsentiert sich erstmalig in Kooperation mit der Zeppelin Luftschifftechnik in
den Räumen der DHBW. Dort können alle, die Lust haben, in einem Versuchslabor ganz im Sinne von Ferdinand Graf von Zeppelin frei experimentieren. Inspiration geben innovative Materialien wie Hightech-Hüllengewebe oder Carbon-Gerippe, die für den Bau des Zeppelin NT verwendet werden. Gemeinsam mit Ingenieuren der Zeppelin Luftschifftechnik bieten die Mitarbeiter des Museums
fachkräftige Unterstützung an. Ein Parcours für Drohnen rundet den Abend ab.

→ Ort: DHBW Campus, Fallenbrunnen 2, Friedrichshafen

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 14. Mai
14 Uhr
Führung
Technik und Kunst im Überblick

Möchten Sie sich einmal wie ein Zeppelin-Passagier im Jahr 1936 fühlen?
Bei dem geführten Rundgang durch das Museum steigen Sie über ein Fallreep in die rekonstruierten Passagierräume der LZ 129 Hindenburg und erkunden den Zeppelin. Alles was man zur Geschichte und zur Technik der Luftschiffe wissen muss, erfahren Sie natürlich auch. Die historischen Hintergründe zur Zeit der großen Luftschiffe sind ein weiteres Thema des Rundgangs.In unserer Kunstabteilung zeigen wir Ihnen die Ausstellung „Otto Dix. Alles muss ich sehen!“.

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

→ Vom 25.4. bis zum 1.6. ist die Kunstabteilung wegen Umbauarbeiten geschlossen. Die Führung thematisiert nur die technische Sammlung.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

MI 17. Mai
13 – 14.15 Uhr
Führung
Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein

Wo sitzt der Kapitän? Welches Konstruktionsprinzip ist typisch für einen Zeppelin?
Kinder haben andere Fragen als Erwachsene. In dieser Führung erhalten die Familienmitglieder abwechselnd Antworten auf ihre Fragen. Am Ende der Führung kann gemeinsam ein Andenken gestaltet
werden.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Kosten: 5 Euro pro Familie zzgl. Eintritt
Anmeldung erforderlich

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 21. Mai
Führung
Internationaler Museumstag

Im Rahmen des diesjährigen Themas „Spurensuche. Mut zur Verantwortung“ stehen die Luftschiffe und die Kunst zur Zeit des Nationalsozialismus im Mittelpunkt des Programms. Zusätzlich werden
Führung durch das Kunstdepot angeboten.

11 & 13 Uhr · Spurensuche: Zeppelin im Nationalsozialismus
Lernen Sie mit Sabine Mücke (wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Zeppelin) die Rolle des Zeppelins während der NSZeit kennen.

12 & 16 Uhr · Spurensuche: Kunstdepot
Begleiten Sie Ina Neddermeyer (Leiterin Abteilung Kunst) in das Kunstdepot und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen.

14 Uhr · Spurensuche: Harmlose Rückseiten – brisante Geschichten
Nehmen Sie mit Provenienzforscherin Fanny Stoye ausgewählteGemälde bezüglich ihrer Vergangenheit unter die Lupe.
→ Teilnehmerzahl begrenzt. Anmeldung bis 19.5. möglich.

15 Uhr · Spurensuche: Zwangsarbeiter im Zeppelin Konzern
Forschungsbericht von Dr. Christa Tholander (Historikerin) über die detaillierte Aufarbeitung des Themas „Zwangsarbeit“ im Zeppelin Konzern anhand von Einzelschicksalen.


→ Karten für die Führungen erhalten Sie an der Museumskasse.
→ Alle Veranstaltungen sind mit gültiger Eintrittskarte kostenlos.

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 21. Mai
13 – 14.15 Uhr
Führung
Technik und Kunst im Überblick

Möchten Sie sich einmal wie ein Zeppelin-Passagier im Jahr 1936 fühlen?
Bei dem geführten Rundgang durch das Museum steigen Sie über ein Fallreep in die rekonstruierten Passagierräume der LZ 129 Hindenburg und erkunden den Zeppelin. Alles was man zur Geschichte und zur Technik der Luftschiffe wissen muss, erfahren Sie natürlich auch. Die historischen Hintergründe zur Zeit der großen Luftschiffe sind ein weiteres Thema des Rundgangs.In unserer Kunstabteilung zeigen wir Ihnen die Ausstellung „Otto Dix. Alles muss ich sehen!“.

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

→ Vom 25.4. bis zum 1.6. ist die Kunstabteilung wegen Umbauarbeiten geschlossen. Die Führung thematisiert nur die technische Sammlung.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

MI 24. Mai
13 – 14.15 Uhr
Führung
Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein

Wo sitzt der Kapitän? Welches Konstruktionsprinzip ist typisch für einen Zeppelin?
Kinder haben andere Fragen als Erwachsene. In dieser Führung erhalten die Familienmitglieder abwechselnd Antworten auf ihre Fragen. Am Ende der Führung kann gemeinsam ein Andenken gestaltet
werden.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Kosten: 5 Euro pro Familie zzgl. Eintritt
Anmeldung erforderlich

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

SO 28. Mai
14 Uhr
Führung
Technik und Kunst im Überblick

Möchten Sie sich einmal wie ein Zeppelin-Passagier im Jahr 1936 fühlen?
Bei dem geführten Rundgang durch das Museum steigen Sie über ein Fallreep in die rekonstruierten Passagierräume der LZ 129 Hindenburg und erkunden den Zeppelin. Alles was man zur Geschichte und zur Technik der Luftschiffe wissen muss, erfahren Sie natürlich auch. Die historischen Hintergründe zur Zeit der großen Luftschiffe sind ein weiteres Thema des Rundgangs.In unserer Kunstabteilung zeigen wir Ihnen die Ausstellung „Otto Dix. Alles muss ich sehen!“.

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

→ Vom 25.4. bis zum 1.6. ist die Kunstabteilung wegen Umbauarbeiten geschlossen. Die Führung thematisiert nur die technische Sammlung.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

MI 31. Mai
13 – 14.15 Uhr
Führung
Geschichten vom Fliegen für Groß und Klein

Wo sitzt der Kapitän? Welches Konstruktionsprinzip ist typisch für einen Zeppelin?
Kinder haben andere Fragen als Erwachsene. In dieser Führung erhalten die Familienmitglieder abwechselnd Antworten auf ihre Fragen. Am Ende der Führung kann gemeinsam ein Andenken gestaltet
werden.

Für Familien mit Kindern ab 6 Jahren
Kosten: 5 Euro pro Familie zzgl. Eintritt
Anmeldung erforderlich

Kontakt/Anmeldung
Bildung und Vermittlung
Tel. +49 7541 3801-40
anmeldung@zeppelin-museum.de

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

DO 01. Juni
14 Uhr
Führung
Technik und Kunst im Überblick

Möchten Sie sich einmal wie ein Zeppelin-Passagier im Jahr 1936 fühlen?
Bei dem geführten Rundgang durch das Museum steigen Sie über ein Fallreep in die rekonstruierten Passagierräume der LZ 129 Hindenburg und erkunden den Zeppelin. Alles was man zur Geschichte und zur Technik der Luftschiffe wissen muss, erfahren Sie natürlich auch. Die historischen Hintergründe zur Zeit der großen Luftschiffe sind ein weiteres Thema des Rundgangs.In unserer Kunstabteilung zeigen wir Ihnen die Ausstellung „Otto Dix. Alles muss ich sehen!“.

Kostenlose öffentliche Führung. Eintrittskarte erforderlich.

→ Vom 25.4. bis zum 1.6. ist die Kunstabteilung wegen Umbauarbeiten geschlossen. Die Führung thematisiert nur die technische Sammlung.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni

DO 01. Juni
19 Uhr
Sonstiges
Vernissage Kult! Legenden, Stars und Bildikonen

Es sprechen Dr. Claudia Emmert (Direktorin Zeppelin Museum), Jürgen Bleibler (Leiter Abteilung Zeppelin) und Ina Neddermeyer (Leiterin Abteilung Kunst).

Im Anschluss an die Eröffnung findet eine Party statt.

Mehr Informationen
Quartalsprogramm April - Juni