Buch
Otto Dix - Alles muss ich sehen!

Das Zeppelin Museum verfügt mit 21 Gemälden, 110 Zeichnungen und 275 Grafiken über einen der größten Werkbestände von Otto Dix, in dem alle Schaffensperioden vertreten sind. Darunter befinden sich zahlreiche Arbeiten, die unser kollektives Bildgedächtnis geprägt haben, wie z.B. der Zyklus Der Krieg (1924), aber auch unbekannte Werke, u.a. Vorstudien für heute verschollene Gemälde. Der Katalog über die Sammlung ermöglicht einen neuen Blick auf den Künstler.

Dix erlebte die Schrecken des Ersten Weltkriegs, die Diffamierung als ,entarteter' Künstler durch die Nationalsozialisten, den Rückzug an den Bodensee und in der Folge ein Leben in Ost- und Westdeutschland, das sich auch künstlerisch zwischen verschiedenen Welten bewegte. Dix malte, was er sah. Maßstab der eigenen Arbeit war stets die Wirklichkeit: "Also ich bin eben ein Wirklichkeitsmensch. Alles muss ich sehen".

Hardcover, 193 Seiten
Hatje Cantz Verlag GmbH

€ 19,90 inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferzeit: 2-3 Werktage
in den Warenkorb