Schauhaus
im Zeppelindorf


Erleben Sie im Haus König-Wilhelm-Platz 12 im Zeppelindorf einen authentischen Ort des Wohnens und Lebens der Arbeiterbevölkerung in Friedrichshafen zur Gründungszeit der Zeppelinindustrie!

Treten Sie ein in möblierte Wohnräume aus verschiedenen Zeiten und erfahren Sie mehr über die Lebensbedingungen einer Arbeiterfamilie zwischen 1914 und heute.
Im Dachgeschoss beleuchtet eine Ausstellung die Zusammenhänge zwischen Stadt- und Industriegeschichte und erzählt von den parallelen Ereignissen in der Familie der Hausbewohner.
Das Schauhaus bildet so eine ideale Ergänzung zu der Ausstellung zur Geschichte und Technik der Zeppeline im Zeppelin Museum.

Der große Garten hinter dem Haus bildete als Obst- und Gemüsegarten für die Bewohner ursprünglich eine wichtige Grundlage der Lebensmittelversorgung. Heute ist der Garten wieder als Nutzgarten gestaltet und steht im Rahmen des Grünen Klassenzimmers der Stadt Friedrichshafen als Schulgarten zur Verfügung (www.gruenes-klassenzimmer-fn.de).

Führung für Grundschulen
Zeppelindorf 1914 – Zeitreise mit Maria Frieda

Maria Frieda Zeller, die 1914 tatsächlich im Schauhaus des Zeppelindorfs wohnte, zeigt Kindern von heute ihr Lebensumfeld, so wie es vor 100 Jahren war. Die Kinder von heute erfahren dabei hautnah wie die Kinder von damals im Zeppelindorf lebten, spielten und heranwuchsen. Wie funktionierte die Klingel? Was soll der Kasten auf dem Küchentisch? Wie hat man geheizt? Wozu brauchte man eine Bettflasche? Warum ist das WC draußen?

Alter7-10 Jahre
PersonenAus Brandschutzgründen dürfen sich maximal 12 Personen gleichzeitig im Haus aufhalten
Dauer60 Minuten
Kosten48 € (Wochenende 58 €)
OrtKönig-Wilhelm-Platz 12, 88046 Friedrichshafen
Kontakt/AnmeldungUlrike Jaiser
Tel. +49 7541 3801-25
jaiser@zeppelin-museum.de

Projekttag für Schulklassen
Kindheit im Zeppelindorf 1914

Beim Projekttag im Schauhaus des Zeppelindorfs und im Schulmuseum erleben Schulklassen, wie Kinder im Jahr 1914 gelebt haben. Die Schülerinnen und Schüler erfahren viel über das Wohnhaus, das Essen und den Alltag eines Kindes in der Arbeitersiedlung. Dazu gehört auch, wie die Familie im Nutzgarten eigenes Obst und Gemüse angebaut und Kleinvieh wie Hühner und Hasen gehalten hat. Nach dem erlebnisreichen Rundgang durch das Schauhaus geht es wie damals zu Fuß zur Schule (ins Schulmuseum). Die Kinder erleben dort eine Schulstunde, so wie sie in der Zeit um 1900 gehalten wurde. Sie lernen die damaligen Verhaltensvorschriften kennen, üben sich im Stillsitzen, in Höflichkeit, vor allem in Respekt und lernen auf der Schiefertafel in Kurrentschrift zu schreiben.

Alter8-11 Jahre (2.-5. Klasse)
PersonenMaximal 24 Personen
Dauer3,5 Stunden
BuchungszeitraumApril-Oktober
Kosten100 € inkl. Eintritt
StartKönig-Wilhelm-Platz 12, 88046 Friedrichshafen
ZielSchulmuseum Friedrichshafen, Friedrichstraße 14, 88045 Friedrichshafen
HinweisBei schlechtem Wetter muss das Angebot verschoben werden
Kontakt/AnmeldungUlrike Jaiser
Tel. +49 7541 3801-25
jaiser@zeppelin-museum.de

Jugendliche und Erwachsene
Wohnen im Zeppelindorf vor 100 Jahren

Im lockeren Gespräch erleben Besucher beim Rundgang einen authentischen Ort im Zeppelindorf. Man fühlt sich zurückversetzt in vergangene Zeiten und sieht, wie kinderreiche Arbeiterfamilien des Zeppelin Konzerns lebten und wohnten. Die Fragen der Besucher, z.B. wie oft gebadet wurde oder wo Kinder spielen durften, für was Geld da war und was selbst erwirtschaftet werden musste, werden im authentischen Ambiente umfassend beantwortet.

AlterJugendliche und Erwachsene
PersonenAus Brandschutzgründen dürfen sich maximal 12 Personen gleichzeitig im Haus aufhalten
Dauer60 Minuten
Kosten70 €, Wochenende 75 €, Abendführung (ab 17 Uhr): 90 €, Wochenende 95 €
OrtKönig-Wilhelm-Platz 12, 88046 Friedrichshafen
Kontakt/AnmeldungUlrike Jaiser
Tel. +49 7541 3801-25
jaiser@zeppelin-museum.de

Einzelbesucher
Besichtigung ohne Führung

Jeder Besucher kann selbst auf Entdeckungsreise gehen und über drei Stockwerke das denkmalgeschützte Schauhaus im Zeppelindorf erkunden. Im Dachgeschoß lädt eine Dokumentation zum Schmökern in der Familien-, Stadt- und Konzerngeschichte ein. Ein Blick in den ehemaligen Selbstversorger-Garten mit Kleintierstall rundet den Besuch ab.

AlterJugendliche und Erwachsene, Kinder in Begleitung einer Aufsichtsperson
BuchungszeitraumMai-Oktober, Freitag 14-17 Uhr
KostenEintritt: 3 €
OrtSchauhaus im Zeppelindorf, König-Wilhelm-Platz 12, 88046 Friedrichshafen
HinweisDas Objekt ist nicht barrierefrei zugänglich
Kontakt/AnmeldungUlrike Jaiser
Tel. +49 7541 3801-25
jaiser@zeppelin-museum.de

Führung
Osteraktionstag im Schauhaus

14/15 Uhr Ostereiersuche im Garten

Durchgehend Haus- und Gartenkurzführungen.

KostenEintritt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.
OrtKönig-Wilhelm-Platz 12, 88046 Friedrichshafen
Kontakt/AnmeldungUlrike Jaiser
Tel. +49 7541 3801-25
jaiser@zeppelin-museum.de