Archiv
Andreas Feininger - New York in the Forties


Die Ausstellung umfasst 93 Schwarz-Weiß-Fotografien, gerahmt in den Formaten 80 x 60 cm, 70 x 50 cm und 60 x 50 cm. Viele der Fotografien der Ausstellung sind heute »Klassiker« und haben Fotografiegeschichte geschrieben. Einige Fotos sind unveröffentlicht und werden erstmals in Europa gezeigt. Alle Fotografien sind mit Passepartouts versehen und gerahmt (schwarzes Aluminium und Glas).

Die Ausstellung umfasst weiterhin einige LIFE-Magazines aus den 40er Jahren mit Bildern von Feininger, die auch in der Ausstellung enthalten sind, eine LEICA-Kamera, eine ROLLEIFLEX Kamera, Modelle, mit denen Feininger in den 40er Jahren in New York fotografiert hat und einige KODAK-Super XX Filme und Filmschachteln, mit denen Feininger damals vorzugsweise arbeitete, eine faksimilierte Stadtansicht von Manhattan aus den 40er Jahren, in der Feininger seine Kamerastandorte für Aufnahmen markiert hat.

Abbildungen:

Andreas Feininger, Auf der Fähre von New Jersey nach New York, 1940

Andreas Feininger, Armdrücken in Harlem, New York, 1940

Andreas Feininger, Kinder von der Lower Eastside auf einem Dock in Brooklyn, New York, 1940


Erfahren Sie mehr


Andreas Feininger Nachlass
Andreas Feininger - That's photography