Führungen
Modulführungen für Vorschulkinder


Damit Vorschulkinder das Zeppelin Museum in seiner ganzen Vielfalt kennen lernen können, haben wir ein modulares Angebot entwickelt. Die einzelnen Module können als 5-er Block (1-5 in der angegebenen Reihenfolge) oder als 3-er-Block (1, 4 und 5 oder 2, 4 und 5) gebucht werden.


Modul 1: Alle sammeln!
Eine Museumspädagogin des Zeppelin Museums besucht die Kinder im Kindergarten. Anhand unterschiedlicher Dinge aus dem mitgebrachten Museumskoffer erfahren die Kinder etwas über die Aufgaben eines Museums und lernen spielerisch warum ein Museumsexponat etwas so Besonderes ist.
Dieses Modul findet im Kindergarten statt. Eine Museumspädagogin kommt zum Kennenlernen in die Kindergruppe.

Modul 2: Wir öffnen Museumstüren
Die Kinder erleben das Museum als einen realen Ort mit verschiedenen Bereichen zum Ausstellen, Lagern und Arbeiten. Ein großes Modell des Zeppelin Museums hilft den Kindern die räumlichen Zusammenhänge − im wahrsten Sinne − zu begreifen.

Modul 3: Wohin mit all den schönen Sachen?
Aufbewahren im Museum bedeutet Sammlungsstücke zu ordnen. So kann jeder Forscher alles leicht wiederfinden. Mit diesem Thema knüpfen wir an das ureigene kindliche Sammelbedürfnis an.

Modul 4: Was ist ein Zeppelin?
Die Erkenntnis, dass der Mensch Apparate bauen muss, um in die Luft zu kommen, steht am Anfang dieses Moduls. Die Kinder lernen das besondere Konstruktionsprinzip des Zeppelins kennen und dürfen auch selbst mit Aluminium und Nietzange arbeiten.

Modul 5: Die Reise der Schmetterlinge – Spielführung mit einem Gemälde
Die Kinder versetzen sich in ein Bild hinein, erleben es mit allen Sinnen und kommen dadurch zu einer intensiven Bildbetrachtung. Das Wahrgenommene wird anschließend kreativ und spielerisch umgesetzt.

AlterVorschulkinder, 5-6 Jahre
Personenanz.15 Kinder
Dauer90 Minuten
Kosten48 Euro pro Gruppe zzgl. Eintritt
TreffpunktEingangshalle
HinweisBuchungszeitraum: November-März
Kontakt/AnmeldungUlrike Jaiser
Tel. +49 7541 3801-25
jaiser@zeppelin-museum.de