Führungen
Zeppelin Museum – Technik und Kunst im Überblick


Unter dem Motto „Technik und Kunst“ laden wir Sie zu einer kostenlosen Überblicksführung durch die beiden Abteilungen des Zeppelin Museums ein.

Möchten Sie sich einmal wie ein Zeppelin-Passagier im Jahr 1936 fühlen?
Bei dem geführten Rundgang durch das Museum steigen Sie über ein Fallreep in die rekonstruierten Passagierräume der LZ 129 Hindenburg und erkunden den Zeppelin. Alles was man zur Geschichte und zur Technik der Luftschiffe wissen muss, erfahren Sie natürlich auch. Die historischen Hintergründe zur Zeit der großen Luftschiffe sind ein weiteres Thema des Rundgangs.

In unserer Kunstwechselausstellung „Schöne neue Welten: Virtuelle Realitäten in der zeitgenössischen Kunst“ betreten Sie virtuelle Räume, durch die illusionäre Welten entstehen. Internationale Künstler beleuchten unter anderem Themen gesellschaftspolitischer Relevanz von der Traumatherapie bis zur Pornoindustrie, von der Verbrechensbekämpfung bis zur Kriegsführung.

In der Kunstausstellung „Max Ackermann: Der Motivsucher“ finden Sie eine Vielzahl von Werken des Höri-Künstlers Max Ackermann, der als einer der bedeutendsten Wegbereiter der abstrakten Kunst zählt. Anlässlich seines 130. Geburtstags, widmet das Zeppelin Museum dem Künstler eine Ausstellung in der 130 seiner Werke zu sehen sein werden.

Weiter Informationen unter: Veranstaltungen

Dauer90 Minuten
BuchungszeitraumJeden Sonntag 14 Uhr
Kostenkostenlos
TreffpunktEingangshalle
HinweisEine Anmeldung ist nicht erforderlich