Rundgang
Die Geschichte der Luftschiffe - Unternehmensgeschichte


Parallel zur Luftschiffgeschichte wird die vielseitige Entwicklung des Zeppelin-Konzerns bis heute dargestellt - in den Ausstellungsvitrinen wird sie jeweils am Boden der Vitrinen mit eigenen Exponaten und Texten veranschaulicht.
Bis 1918 sind Luftschiff- und Konzerngeschichte aufs engste miteinander verknüpft. Mit der Diversifizierung des Unternehmens ab 1920 laufen die beiden Entwicklungslinien immer weiter auseinander, bis sie mit dem Ende der Starrluftschiffahrt, dargestellt im Ost-Flügel des Museums, völlig getrennt voneinander erzählt werden.

Der hier ausgestellt Zeitabschnitt von 1933 bis heute thematisiert die Verflechtung des Zeppelin-Konzerns mit der NS-Kriegswirtschaft, die Zerstörung Friedrichshafens sowie die Neuordnung und den Wiederaufbau der Industriebetriebe nach 1945. Von der Vielzahl der Unternehmen, die seit 1908 aus dem Luftschiffbau Zeppelin entstanden sind, gehören heute die beiden Weltkonzerne ZF Friedrichshafen AG und Zeppelin GmbH der Zeppelin-Stiftung, die 1947 in den Besitz der Stadt Friedrichshafen übergegangen ist.


Erfahren Sie mehr


Zeppelin-Wunderkammer
Auftrieb, Antrieb, Aerodynamik – Giganten in Bewegung
LZ 129 Hindenburg – Luxusliner der Lüfte
Die Geschichte der Luftschiffe